Blanks

Niederlande

Blanks
Album: Nothing Lasts Forever And Thats OK
VÖ: 29. Oktober 2021
Label: Excited About Music

Der niederländische Indie-Pop-Künstler, YouTube-Star und „overexcited music boy“ Blanks veröffentlicht am 29. Oktober sein Debütalbum "Nothing Lasts Forever and That's OK". Ein Soundtrack zu den schönsten Erinnerungen. Happy melancholy.

Simon de Wit, aka Blanks, hat es geschafft, wovon viele in seiner Generation träumen. Denn abgesehen von seinen eigenen Songs, kennt man ihn wahrscheinlich durch seinen äußerst beliebten YouTube-Kanal "Music By Blanks", auf dem er seine berühmte "STYLE SWAP"-Serie postet, in der er trendige Songs wie "Drivers License" von Olivia Rodrigo und "Better Now" von Post Malone mit einem unerwarteten Genre-Twist neu interpretiert. Letzterer wurde mit über 9,5 Millionen Views und über 19 Millionen Streams zum viralen Hit. Durch seine Serie "Blanks Invites" entstanden Kollaborationen mit Acts wie Alfie Templeman, Dayglow, San Holo und Sheppard.

Seit dem Start seines YouTube-Kanals im Jahr 2013 hat Blanks einen rasanten Aufstieg sowohl in den sozialen Medien als auch in der Musikszene hingelegt und sich eine Follower-Basis von über 1,3 Millionen auf YouTube und Millionen von Views auf TikTok aufgebaut. Auf Instagram ist er natürlich auch in ständigem Austausch mit seinen Fans und schreibt sogar seine Songs mit ihnen ("Wave", "Bittersweet", "Higher"). Aber auch Offline entwickeln sich die Dinge gut. Die geplante Europa Tour im Oktober und November ist bereits ausverkauft.

Auf seinem Debütlalbum "Nothing Last Forever and That's OK“ möchte Blanks den Menschen bewusst machen, wie wertvoll ihre Zeit auf dieser Erde ist. Als er in jungen Jahren seinen besten Freund verlor, musste er erkennen, wie kurz das Leben sein kann und wie sehr man jeden Moment schätzen sollte.
Während eines Besuchs bei Freunden in Portugal kam Blanks zum ersten Mal der Begriff "saudade" unter. Ein portugiesisches Wort, das ein Gefühl der melancholischen Sehnsucht nach etwas oder jemandem beschreibt, das niemals wiederkehren wird. "Saudade" beschreibt ein Gefühl, das sowohl glücklich als auch traurig ist, und ist vielleicht am ehesten mit dem englischen Ausdruck 'bitter sweet' zu vergleichen. Die Definition und emotionale Schönheit hinter diesem Wort diente von nun als Inspiration für sein Debütalbum.

Als Multiinstrumentalist hat Blanks den Großteil des Albums selbst geschrieben, komponiert und produziert. Die Songs nehmen den Hörer mit auf eine Reise durch seine Vergangenheit, wobei er sich von guten und schlechten Momenten inspirieren ließ, darunter seine erste Liebe, die Sommer mit Freunden und der tragische Verlust seines besten Freundes in jungen Jahren. Inspiriert von den Klängen der populären Musik jener Zeit und mit einem modernen Ansatz versehen, hat Blanks ein zeitgenössisches Indie-Pop-Album geschaffen. Es ist sein persönlicher Soundtrack zu seinen schönsten Erinnerungen.

Die erste Hälfte des Albums erzählt die schöne, aber bittersüße Geschichte einer Sommerliebe, bevor es mit "I'm Sorry", einer wunderbar ehrlichen Piano-Ballade zu Ende geht. Blanks blickt in diesem Stück tief in sich hinein und erkennt, dass das Verfolgen seiner Träume ihn am meisten erfüllt, ihn gleichzeitig aber auch zerreißt, weil es sich auf seine Beziehungen und Freundschaften auswirkt.

In der zweiten Hälfte des Albums schwelgt Blanks in Erinnerungen. Die Erinnerungen sind noch da, aber er wird sie nie wieder erleben. "Dance Like This" beschreibt das Gefühl einer endlichen Sommerliebe: "we dream about forever, maybe have it for a while [...] don’t want to stop when we dance like this". Es ist diese herzzerreißende Melancholie, die ihren Höhepunkt im Song "Except For You" findet und Blanks schmerzhaft ehrlich singt: Die Jagd nach seinen Träumen hat ihm alles gebracht, was er wollte, nur nicht die Liebe seines Lebens.

Begleitet wird das Album von fünf thematischen Musikvideos. Wenn man sie nacheinander anschaut, erzählen sie die Liebesgeschichte von Emma und Erik (gespielt von Blanks), die gerade erwachsen werden.

Video

Termine